Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Buntspecht (Dendrocopos major)

Bestandsentwicklung

Der Buntspecht ist die weitaus häufigste heimische Spechtart. Geeignete Lebensräume werden über Jahre stabil besiedelt, und auffällige Bestandsschwankungen sind aus NRW nicht bekannt. Der Gesamtbestand hat in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts infolge des Älterwerdens der Wirtschaftswälder, der Zunahme des Totholzvorrats und möglicherweise der milden Winter kontinuierlich zugenommen. Die von Peitzmeier (1969) für Westfalen vorgenommene Häufigkeitseinstufung (1.000-10.000 Rev.) erscheint heute als gering. Für den Beginn der 1990er Jahre wurden 21.000-50.000 Rev. angegeben (NWO 2002). Nach Wink et al. (2005) ergaben sich für Nordrhein 13.500-

20.000 Rev., so dass der Landesbestand Mitte der 1990er Jahre bei 35.000-70.000 Rev. lag. Nach einer auf der ÖFS basierenden Hochrechnung veranschlagten Weiss et al. (2007) für den Zeitraum 2001-2005 eine Populationsgröße von 80.000-90.000 Rev. Der aktuelle Bestand liegt mit 78.000-105.000 Rev. noch etwas höher. Nach diesen Daten hätte er seit den 1990er Jahren um 85 % zugenommen, was durch das Monitoring in dieser Höhe nicht bestätigt wird. Vermutlich wurden die Bestandsgrößen in den 1990er Jahren eher unterschätzt, denn insgesamt ist seit 1990er Jahren nur ein leichter Bestandsanstieg belegt.

In den Niederlanden ist der Bestand seit 1990 um etwa 60 % angestiegen (SOVON 2012). In der gleichen Größenordnung bewegt sich die Bestandszunahme in ganz Europa von 1980 bis 2009 (PECBMS 2011). Im Gegensatz hierzu stehen die Ergebnisse des bundesdeutschen Monitorings, die nur eine leichte Zunahme um etwa 20 % für den Zeitraum 1990-2010 ergeben, wobei sich der Bestandsanstieg zudem hauptsächlich auf Ostdeutschland konzentriert (ADEBAR, in Vorb.).

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten