Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Grünspecht (Picus viridis)

Bestandsentwicklung

Veränderungskarte Grünspecht

Veränderung der Brutverbreitung

Einer der wichtigsten bestandssteuernden Faktoren ist das Ameisenangebot. Der mit der Intensivierung der Grünlandnutzung und der Umwandlung von Grünland in Acker einhergehende Verlust dort lebender Ameisen sorgte für einen starken Bestandsrückgang in früheren grünlandgeprägten Lebensräumen. In der Münsterländischen Parklandschaft galt der Grünspecht bis in die frühen 1960er Jahre hinein als häufigste Spechtart (Conrads 1967, Peitzmeier 1969). Ähnliches wird auch für Nordrhein berichtet (Mildenberger 1984, Rheinwald et al. 1987). Es folgte ein massiver Rückgang in den 1960er Jahren, und erst nach milden Wintern in den späten 1980er und 1990er Jahren stieg der Bestand wieder deutlich an (Herhaus 1998, Weiss 1998, Wink et al. 2005). Hierzu trug wahrscheinlich auch eine Verringerung des Pestizideinsatzes in Gärten und Parks bei, die neben der Zunahme von Industriebrachen die verstärkte Besiedlung von Ballungsräumen erklären könnte. Der positive Trend setzte sich in den letzten 15 Jahren zum Teil in rasanter Weise fort und führte zu der deutlichen Arealausweitung (Ballungsraum, höhere Mittelgebirgslagen) und Bestandszunahme auf 6.500-11.000 Rev. im Zeitraum 2005-2009. Dies entspricht etwa 15 % des deutschen Brutbestands. Zusammen mit Bayern hat NRW den größten Anteil am deutschen Brutbestand.

Die europäischen Bestände haben seit 1980 deutlich zugenommen (PECBMS 2011). In Deutschland war die Zunahme im gleichen Zeitraum noch größer und wurde auch durch zwischenzeitliche Rückgänge infolge schneereicher Winter (1996/97, 2002/03 und 2008/09) nur kurzfristig unterbrochen (HGON 2010, ADEBAR, in Vorb.). Von 1990 bis 2008 hatte sich der niederländische Bestand fast vervierfacht, büßte dann aber durch schneereiche Winter bis 2010 einen Teil des Zuwachses wieder ein (SOVON 2012).

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten