Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Wintergoldhähnchen (Regulus regulus)

Gefährdung / Schutz

Das Wintergoldhähnchen gehört zu den häufigen Brutvogelarten, und die Fichte ist in NRW der häufigste Forstbaum bei einer Nadelholzfläche von knapp 50 % der Waldfläche. Ob die Nutzwaldfläche mit Fichten und anderen kurznadeligen Baumarten und damit die Ausdehnung geeigneter Habitate reduziert wird, bleibt abzuwarten. Die Umwandlung von Fichtenaltersklassenbeständen in strukturreichere Rein- und Mischbestände könnte sogar die Habitatqualität der Brutgebiete für das Wintergoldhähnchen erhöhen. Spezielle Artenschutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten