Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Heckenbraunelle (Prunella modularis)

Lebensraum

Die Heckenbraunelle ist eine Charakterart von dichten Gehölzbeständen im Dickungsbis Stangenholzalter. Diese können sich als Verjüngungsstadien oder Aufforstungen in Wäldern oder als Gebüschkomplexe in Agraroder Stadtlandschaften befinden. Eine Überschirmung durch weitere Baumschichten oder deren völliges Fehlen hat auf die Bruthabitateignung für die Heckenbraunelle keinen Einfluss. Da Heckenbraunellen ihre vorwiegend aus Insekten oder winzigen Samen bestehende Nahrung hüpfend auf dem Erdboden suchen, muss das Bruthabitat eine fehlende oder nur lückig ausgebildete Krautschicht aufweisen. Derartige Verhältnisse bilden sich am ehesten bei sehr dichten Gehölzbeständen aus, die nur wenig Licht an den Erdboden durchlassen. Zu nennen sind hier vor allem Fichten-Dickungen und

-Stangenhölzer, dichte Buchennaturverjüngungen sowie Schlehenund Weißdorngebüsche. Dichte Strauchschichten z. B. aus Brombeeren zählen hier auch zu häufig gewählten Bruthabitaten. Im Siedlungsraum werden der weit verbreitete Koniferenreichtum in Strauchund Buschform, aber auch verschiedenste Sichtschutzgehölze ebenfalls oft genutzt. Die Strukturen werden selbst in Innenstädten als Bruthabitate angenommen. Auch Friedhöfe mit einer Vielzahl von Koniferen in Strauchund Buschform sind beliebte Brutplätze mit hohen Siedlungsdichten. Trotz ihres Namens ist die Heckenbraunelle kein Brutvogel der Hecken jedweder Art. Hochgeschossene Baumhecken oder schmale, einreihige Strauchhecken werden nur selten angenommen.

Bei den ÖFS-Untersuchungen wurden die höchsten Siedlungsdichten in entwässertem Hartholzauwald, Kiefernforsten mit mannshoher dichter Brombeer-Strauchschicht sowie in der Gartenstadt gefunden. Das Nest wird in Bäumen und Sträuchern aller Art gebaut, häufig in Brombeergebüschen, seltener in der Krautschicht, in Reisighaufen oder am Boden (Mildenberger 1984, Weitz 1984, 1988).

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten