Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Brachpieper (Anthus campestris)

Verbreitung 0-1 Brutpaare

Bild Brachpieper

Foto: Lars Delling

Verbreitungskarte Brachpieper

Brutverbreitung 2005-2009

Aktuell kommt der Brachpieper, zumindest unregelmäßig, nur in der Senne in Ostwestfalen vor. Hier brüten gegenwärtig vielleicht ein bis drei Paare. Nachdem die Art in Westfalen um 1980 und in Nordrhein 1984 ausgestorben war, gelang im Jahr 2007 wieder ein Brutnachweis, als auf dem lippischen Teil des Truppenübungsplatzes fütternde Altvögel beobachtet werden konnten (Kottmann in BS & NABU Lippe 2008). Weitere Einzelbruten in den Folgejahren sind anzunehmen. Die nächsten Brutvorkommen innerhalb Deutschlands befinden sich im Grenzbereich zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt (ADEBAR, in Vorb.).

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten