Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Brandgans (Tadorna tadorna)

Verbreitung 150-220 Paare

Bild Brandgans

Foto: Holger Duty

Verbreitungskarte Brandgans

Brutverbreitung 2005-2009

Die Brandgans weist mit dem Unteren Niederrhein und der Weseraue zwei Hauptverbreitungsgebiete in NRW auf. Daneben bestehen kleinere Vorkommen im Oppenweher Moor (Kreis Minden-Lübbecke), in den Rieselfeldern Münster, am Halterner Stausee (Kreis Recklinghausen) und im nördlichen Teil des Kreises Wesel. Einzelne Bruten sind im Grenzbereich zu den Niederlanden bzw. Niedersachsen in den Kreisen Borken und Steinfurt sowie in Düsseldorf und an den Klärteichen Bedburg (Rhein-Erft-Kreis) zu finden.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten