Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Eichelhäher (Garrulus glandarius)

Verbreitung 55000-71000 Reviere

Bild Eichelhäher

Foto: Reiner Jacobs

Verbreitungskarte Eichelhäher

Brutverbreitung 2005-2009

Veränderungskarte Eichelhäher

Siedlungsdichte

Der Eichelhäher ist vor allem in großen Waldgebieten anzutreffen und erreicht hier seine höchsten Siedlungsdichten. Durch sein Vordringen in die Kulturlandschaft und Grünzonen der Städte ist die Art jedoch fast flächendeckend verbreitet und fehlt nur in großflächig baumfreien Bördelandschaften und Tagebauen.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten