Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Feldsperling (Passer montanus)

Verbreitung 73000-115000 Reviere

Bild Feldsperling

Foto: Joachim Weiss

Verbreitungskarte Feldsperling

Brutverbreitung 2005-2009

Veränderungskarte Feldsperling

Siedungsdichte

Der Verbreitungsschwerpunkt befindet sich in der Nordhälfte des Landes vom Niederrheinischen Tiefland bis zum Weserbergland. Die Mittelgebirgsregionen und die Niederrheinische Bucht weisen große Lücken und generell deutlich niedrigere Siedlungsdichten auf.

Der Feldsperling erreicht im Hochsauerland offensichtlich eine lokale Höhengrenze. Brutnachweise liegen zumindest für die Winterberger Hochfläche über 650 m ü. NN bisher nicht vor. In den Großstädten und im Ruhrgebiet fehlt die Art weitgehend, und es werden allenfalls die Randund Kontaktzonen zur Agrarlandschaft besiedelt. Diese Aussage trifft auch für die großen geschlossenen Wälder zu.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten