Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Gartengrasmücke (Sylvia borin)

Verbreitung 100000-125000 Reviere

Bild Gartengrasmücke

Foto: Benjamin Steffen

Verbreitungskarte Gartengrasmücke

Brutverbreitung 2005-2009

Veränderungskarte Gartengrasmücke

Siedungsdichte

Die Verbreitungskarte der Gartengrasmücke lässt keine besiedlungsfreien Landesteile erkennen. Das Vorhandensein geeigneter Habitatstrukturen vorausgesetzt, kann die Art daher nahezu überall erwartet werden. In Peitzmeier (1969) wird noch eine Höhengrenze im Hochsauerland vermutet, die jedoch im Bergischen Land und in der Hocheifel nicht beobachtet wurde (Mildenberger 1984). Wahrscheinlicher ist, dass die Besiedlung weniger an die Höhenlage als vielmehr mit der Habitatausstattung gekoppelt ist.

Die mittleren Siedlungsdichten sind in den großen Stromtalauen und im Münsterland am höchsten.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten