Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Kleiber (Sitta europaea)

Verbreitung 99000-135000 Reviere

Bild Kleiber

Foto: Peter Lengler

Verbreitungskarte Kleiber

brutverbreitung 2005-2009

Veränderungskarte Kleiber

Siedlungsdichte

In allen Landschaften, vom Reichswald bei Kleve bis zu den Kammlagen des Rothaargebirges, ist der Laubwaldvogel Kleiber ein verbreiteter Brutvogel. Kleinflächige Verbreitungslücken finden sich nur in den waldarmen Bereichen der Agrarlandschaft und im Tagebau. In den Bördelandschaften werden meist nur sehr geringe Siedlungsdichten erreicht. Die Schwerpunktvorkommen befinden sich in den großen Laubwaldbeständen, egal ob diese im Tief- oder Bergland gelegen sind. Große Waldregionen mit geringem Laubholzanteil sind dagegen nur dünn besiedelt.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten