Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Ringdrossel (Turdus torquatus)

Verbreitung 0-1 Reviere

Bild Ringdrossel

Foto: Jakob Zmölnig

Verbreitungskarte Ringdrossel

Brutverbreitung 2005-2009

Die Ringdrossel war im Kartierungszeitraum in NRW kein sicherer Brutvogel. Lediglich in der Brutsaison 2009 gab es wieder mehrere Beobachtungen mit Brutverdacht im NSG Neuer Hagen im Hochsauerlandkreis (HSK). Dieser Bestand ist stark isoliert, da die Ringdrossel in Hessen als ausgestorben gilt (HGON 2010). Damit befinden sich die nächsten Vorkommen im Harz (ADEBAR, in Vorb.) und in den Ardennen (Jacob et al. 2010). Die belgische Population brütet direkt an der Grenze, so dass möglicherweise in der Eifel Bruten unentdeckt blieben.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten