Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Sperber (Accipiter nisus)

Verbreitung 3700-4500 Reviere

Bild Sperber

Foto: Hermann Knüwer

Verbreitungskarte Sperber

Brutverbreitung 2005-2009

Nach dem Mäusebussard und (in mäusereichen Jahren) dem Turmfalken ist der Sperber die dritthäufigste Greifvogelart in NRW. Sperber sind landesweit verbreitet, ohne dass markante Schwerpunkte erkennbar wären. Im Ballungsraum Ruhrgebiet und Teilen des östlichen Münsterlandes sowie Westfalen-Lippe ist die Besiedlung etwas dichter und in der landwirtschaftlich sehr intensiv genutzten Niederrheinischen Bucht, Teilen des Westmünsterlandes und Teilen des Bergischen Landes geringer als im Rest des Landes. Allerdings wurden in Gebieten mit höheren Häufigkeitsklassen speziell Sperber von Mitgliedern der Interessengemeinschaft Sperber (IGS) gesucht, was sich auch in der Verbreitungskarte niederschlägt.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten