Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)

Verbreitung 140-180 Reviere

Bild Sperlingskauz

Foto: Hendrik Weindorf

Verbreitungskarte Sperlingskauz

Brutverbreitung 2005-2009

Der Sperlingskauz ist hauptsächlich in den borealen Nadelwäldern von Nordeuropa bis nach Ostsibirien und Sachalin verbreitet (Mebs & Scherzinger 2008). NRW liegt am Nordwestrand des in Mitteleuropa besiedelten Areals (Hagemeijer & Blair 1997). Das gegenwärtige Verbreitungsbild in NRW zeigt eine Besiedlung geeigneter Wälder in Höhenlagen über 200 m ü. NN. Brut- und Reviernachweise liegen aus der Eifel, dem Sauer- und Siegerland einschließlich des Arnsberger Waldes sowie dem Eggegebirge und dem südlichen Teutoburger Wald vor. Das Tiefland in NRW ist zurzeit noch unbesiedelt.

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten