Die Brutvögel

Nordrhein-Westfalens

logo NWO NWO
Nordrhein-
Westfälische
Ornithologengesellschaft
logo LANUV
-->
A+
A
A-

Wiesenweihe (Circus pygargus)

Verbreitung 18-35 Brutpaare

Bild Wiesenweihe

Foto: Margret Bunzel-Drüke

Verbreitungskarte Wiesenweihe

Brutverbreitung 2005-2009

Neben sporadischen Vorkommen brütet die Wiesenweihe lediglich an drei Stellen regelmäßig: Das größte Vorkommen befindet sich in der Hellwegregion (Hellwegbörde, Haarstrang und Paderborner Hochfläche). Zwei kleine Brutgebiete liegen in der Zülpicher und Warburger Börde. Die größere Brutpopulation in der Hellwegregion ist mehr als 100 km von den nächsten größeren Vorkommen in der Diepholzer Moorniederung, im Altmarkkreis Salzwedel und in Mainfranken entfernt. Die Einzelvorkommen im Kreis Steinfurt (Rebling & Tüllinghoff 2007) und im Kreis Minden-Lübbecke sind südliche Ausläufer der niedersächsischen Vorkommen (ADEBAR, in Vorb.).

Inhalt

Artenverzeichnis

Bitte geben Sie hier Buchstaben ein, um die Artenliste einzublenden.

Der Brutvogelatlas wurde unterstützt von

Artpate werden

Unterstützen Sie die Arbeit der NWO durch die Übernahme einer Patenschaft

Artpaten